Das Unternehmen | Referenzen | Onlineshop        

Exzenterschneckenpumpen für nahezu alle Einsatzfälle

Neben unseren Fasspumpen für dünnflüssige und mittelviskose Medien bis 1000 mPas können wir Ihnen zum Fördern von hochviskosen, noch fließfähigen Medien auch ein komplettes Programm an Exzenterschneckenpumpen anbieten. Bei unseren Dickstoffpumpen handelt es sich von der Bauart her um Exzenterschneckenpumpen, so dass die Förderleistung durch die Geometrie und das Spiel zwischen dem drehenden Rotor (Förderschnecke aus Edelstahl) und dem feststehenden Stator (gegenläufige Gummi- oder Feststoffmischung) bewirkt bzw. bestimmt wird.

Seit fast 10 Jahren liefern wir unsere Pumpen an Kunden in Industrie und Landwirtschaft.

Auch Reparaturen von Fremdfabrikaten führen wir und zuverlässig aus.

Wir können Ihnen unsere Dickstoffpumpen in verschiedenen Bauformen anbieten:

Grundsätzlich muss zunächst bei diesen Pumpen zwischen der vertikalen Bauform als Fasspumpe oder Containerpumpe sowie der horizontalen Bauform entschieden werden.

Exzenterschneckenpumpen als Fass- und Behälterpumpen

Mit Elektromotor oder Druckluftmotor werden die Pumpen zum Fördern von dünnflüssigen bis hochviskosen Substanzen bis 100.000 mPas, vorzugsweise stationär, im Dauerbetrieb eingesetzt.

Die Förderleistungen liegen standardmäßig bei 12, 25 oder 50 Liter/min, die Förderdrücke bei 6 oder 12 bar. Wir können die vertikale Ausführung auch als Dosierpumpe mit einer kleinen Leistung bauen.

Die Tauchrohre sind aus Edelstahl 1.4571 gefertigt, die Statoren aus NBR, NBR hell, EPDM, EPDM hell, FKM, oder PTFE.

Exzenterschneckenpumpen als Containerpumpen

Mit Wechselstrommotor, Drehstrommotor oder Druckluftmotor werden die Pumpen zum Fördern von dünnflüssigen bis hochviskosen Substanzen bis 100.000 mPas, vorzugsweise stationär, im Dauerbetrieb eingesetzt (auch ATEX zertifiziert).

Die Förderleistungen liegen standardmäßig bei 80, 200 oder 300 l/min, die Förderdrücke bei 6 oder 12 bar.

Die Pumpwerke sind aus Edelstahl 1.4571 gefertigt, die Statoren aus NBR, NBR hell, EPDM, EPDM hell, FKM, oder PTFE.

Horizontale Exzenterschneckenpumpen

Fördern von Flüssigkeiten mit niedriger oder hoher Viskosität, neutral oder aggressiv, mit oder ohne Feststoffe oder Fasern.

Die Pumpwerke sind aus Edelstahl 1.4571 gefertigt, die Statoren aus NBR, NBR hell, EPDM, EPDM hell, FKM, oder PTFE.

Fördermenge: bis 3 m³/h, Druckstufen: 6 und 12 bar

Horizontale Blockpumpen

Eine preisgünstige Variante sind die Pumpen in Blockausführung. Bei diesen Pumpen wird der Antrieb direkt angeflanscht. Durch die Einsparung des Lagersockels, sowie der elastischen Kupplung können kürzere Bauformen realisiert werden.

Fördermenge: bis 200 m³/h, Druckstufen: 6 und 12 bar.

Dickstoff-Dosierpumpen

Zum Dosieren von dünnflüssigem, viskosen, neutralen und aggressiven Medien mit oder ohne Feststoffe geeignet.

Die Standardförderbereiche dieser Baureihe liegen zwischen 0,6 – 60 l/h.

Die Förderleistung wird entweder über einen per Hand verstellbaren Getriebemotor oder einen Getriebemotor mit Frequenzumrichter geregelt.

Auch eine Baureihe als Fasspumpe, sowie Abfüllanlagen zum Dosieren von kleinen Mengen sind verfügbar.

Fassentleerstationen

Mobile und stätionäre Fassentleerstationen.

Stationäre Fassentleerstationen mit Folgeplatte für nichtfließfähige Medien.

Abfüllanlagen mit Trichter

 

ersatzteile

Ersatzteile für Exzenterschneckenpumpen: Statore, Rotore, Pumpenteile, Kuppelstangen, Gleitringdichtungen, Manschetten, etc.

Sofern Sie regelmäßigen Ersatzteilbedarf haben bieten wir Ihnen auch eine kostenlose Lagerhaltung der bei uns bezogenen Ersatzteile für Exzenterschneckenpumpen an.

Auch Pumpenreparaturen und Wartungen führen wir in unserem Hause schnell und zuverlässig aus. Unser Kostenvoranschlag ist kostenlos für Sie.

Darüber hinaus bieten unsere Techniker Ihnen kompetente und ebenfalls kostenlose Beratungsgespräche zur Verlängerung der Standzeiten Ihrer Exzenterschneckenpumpen. Neben dem genauen Einsatzfall prüfen wir auch die Eignung der ausgewählten Pumpenmaterialien.

chevron-right chevron-left

Folgende Angaben benötigen unsere Techniker für die Auslegung Ihrer Exzenterschneckenpumpe

  • Genaue Spezifikation des Förder­mediums.
  • Viskosität und Medientemperatur.
  • Dichte.
  • Gewünschte Fördermenge.
  • Förderhöhe einschließlich Rohrleitungswiderständen.
  • Feststoffgehalt sowie Art und Größe der Feststoffe.
  • Erfolgt der Einsatz transportabel oder stationär, vertikal oder horizontal?
  • Betriebsstunden pro Tag.

Folgende Materialien stehen für die Statore der Exzenterschneckenpumpen zur Verfügung

NBR schwarz, max. 90°C, ist für öl- und fetthaltige Medien, Alkohol und wässrige Lösungen geeignet.
Nicht beständig gegen Säuren, Laugen und Lösemittel.

NBR weiß Perbunan, max. 90°C, ist für öl- und fetthaltige Medien, Alkohol und Lebensmittel geeignet.
Nicht beständig gegen Säuren, Laugen und Lösemittel.

FKM, max. 160°C, hohe chemische Beständigkeit.

PTFE, max. 200°C, hohe chemische Beständigkeit, für Lebensmittel, pharmazeutische und kosmetische Produkte geeignet.

EPDM max. 110°C, gute Beständigkeit gegen Laugen (unverdünnt und verdünnt), Säuren (verdünnte), Ketone, Alkohole. Lebensmitteltauglich (entspricht den BGVV-Empfehlungen und in der Zusammensetzung der Positiv- Liste der FDA).
Nicht beständig gegen Öle und Fette, bei Förderung von Milch (3,5% Fett) ist ausreichende Beständigkeit gegeben.