Das Unternehmen | Referenzen | Onlineshop        

 

Druckluft-Membranpumpen
der Serie JP-800

zeichnen sich durch eine hohe Betriebssicherheit sowie ihre Vielfältigkeit aus. Die Druckluftmembranpumpen können für nahezu alle dünnflüssigen bis hochviskosen Medien verwendet werden.

 

Eine große Auswahl an unterschiedlichen Werkstoffmaterialien garantiert eine bestmögliche chemische Beständigkeit mit den zu fördernden Medien, sowie eine optimale thermische Beständigkeit im Hinblick auf die Mediums- oder Umgebungstemperatur.

 

 

Aufgund ihres Konstruktionsprinzips sind die druckluftbetriebenen Membranpumpen für eine Vielzahl von schwierigen Anwendungen, insbesondere in feuchten oder explosionsgefährdeten Bereichen geeignet.

Druckluft-Membranpumpen
JP-800.8 – JP-800.1050

Über Luftdruck variabel einstellbare Fördermenge und Förderhöhe. ATEX-Zulassungen für alle Ausführungen: Leitfähige Kunststoffpumpen lieferbar.

Druckluft-Membranpumpen
JP-800 FOOD

Neben den Standardmembranpumpen bietet JESSBERGER auch spezielle Versionen für den Lebensmittelbereich an.

Pulsationsdämpfer

Der aktive Pulsationsdämpfer ist der effizienteste Weg, um Druckschwankungen an der Druckseite der Pumpe zu reduzieren.